Glutenfrei, Hauptgerichte, Vegan

Karotten-Mango-Suppe

31. Januar 2016
Karotten-Mango-Suppe, Food-Blog, vegan, glutenfrei, Rezept, Stuttgart

Das Auge isst ja bekanntlich mit… so auch bei dieser Suppe mit ihrer unglaublichen Farbe. Wenn das Wetter draußen grau in grau ist und der Nebel über den Häusern hängt, dann ist diese Suppe der ultimative Farbklecks…

Karotten-Mango-Suppe, Food-Blog, vegan, glutenfrei, Rezept, Stuttgart

Im ersten Moment könnte sich die Kombi etwas „außerirdisch“ anhören. Ich habe mich aber bereits nach dem ersten Löffel ein wenig verliebt. Die Kombi aus süß und würzig ist eine ganz besondere und so war das Schüsselchen auch schneller leer als man „Karotten-Mango-Suppe“ sagen kann. Einfach großartig!

Karotten-Mango-Suppe, Food-Blog, vegan, glutenfrei, Rezept, Stuttgart

Verfeinern lässt sich das köstliche Süppchen hervorragend mit Granatapfelkernen. Denn die unterstützen den süßen Geschmack noch einmal enorm. Auch Pinienkerne und Frühlingszwiebeln machen sich darin hervorragend. Da sind der Fantasie keinerlei Grenzen gesetzt.

Jetzt aber zum Rezept… Viel Spaß damit und habt einen wunderschönen Tag <3

Zutaten:

  • 1 Mango
  • 360 g Karotten
  • 1 Zwiebel
  • 20 g Ingwer
  • 2 EL Kokosöl
  • 600 ml Wasser
  • 400 ml Kokosmilch
  • Salt, Pfeffer
  • 1/2 EL Currypulver
  • 1/2 EL Kurkuma
  • einige Granatapfelkerne

Rezept:

Die Mango und die Karotten waschen, schälen und in kleine Würfel schneiden. Auch die Zwiebel und den Ingwer in Würfelchen schneiden und mit dem Koksöl in einem Topf einige Minuten anbraten.

Dann die Karotten und etwa ein Drittel der Mango dazugeben, mit anbraten und nach 3-4 Minuten mit Wasser und Kokosmilch ablöschen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und etwa 20 Minuten leicht köcheln lassen.

Danach die restlichen Mangostücke in die Suppe geben und diese mit dem Zauberstab pürieren, mit Curry und Kurkuma verfeinern und noch einmal kurz aufkochen lassen.

Jetzt kann die Suppe auch schon serviert werden. Garniert sie einfach ganz frei nach eurem Geschmack mit Pinienkernen, rotem Pfeffer und/oder Granatapfelkernen.

Viel Spaß beim Kochen!

Falls ihr keinen meiner Beiträge mehr verpassen wollt, abonniert einfach meinen Newsletter oder folgt mir auf Facebook , Pinterest , Bloglovin oder Instagram.

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply Simone 12. März 2016 at 9:50 pm

    Wow. Ich war keine 10 Sekunden auf Deiner Seite und verspürte sofort eine sehr harmonische Stimmung. Tolle Fotos!!! Echt, der Wahnsinn. Und, ich weiß wieviel Arbeit darin steckt! Ein wirklich sehr schön anzusehender Blog! Nicht zu Unrecht ausgezeichnet! Thumbs up!

    • Reply Tanja 13. März 2016 at 8:07 am

      Liebe Simone,
      ich danke dir für deine lieben Worte :-) Freut mich total, dass du dich hier wohlfühlst :-) <3 <3
      Ich wünsche dir einen wunderschönen Tag und grüße dich ganz herzlich!

  • Reply Granatapfeleis 8. Januar 2017 at 8:29 am

    […] Gerichten. Auch Suppen, Aufläufe und Salate könnt ihr mit ihnen aufpimpen. So wie bei meiner Karotten-Mango Suppe oder der Petersilienwurzelsuppe – da kommen die Kerne als Topping zum Einsatz. Beim […]

  • Reply Möhren-Linsen-Salat 5. März 2017 at 9:13 am

    […] Hier geht´s jetzt erst mal zum Originalrezept :-) Noch mehr Rezepte mit Möhren findet ihr übrigens hier und hier. […]

  • Leave a Reply