Glutenfrei, Hauptgerichte, Vegan

Zitronen-Minz-Pesto

8. Mai 2016
Zitronen-Minz-Pesto, Food-Blog, vegan, glutenfrei, Rezept, Stuttgart

Jetzt, wo die Temperaturen wieder etwas milder werden und die Sonne häufiger zum Vorschein kommt, darf es auch auf den Tellern wieder etwas leichter zugehen. Und ziemlich schnell kommen mir dabei diese beiden Zutaten in den Sinn:

Zitronen-Minz-Pesto, Food-Blog, vegan, glutenfrei, Rezept, Stuttgart

Zitrone und Minze sind eine absolute Traumkombination. Im Eis, in diversen Getränken oder im Salat – die beiden harmonieren eigentlich immer. Und wer ihana schon länger kennt, für den dürfte es auch keine Überraschung sein, dass ich Pestos liebe. Klassisch oder ausgefallen – alles ist möglich.

Zitronen-Minz-Pesto, Food-Blog, vegan, glutenfrei, Rezept, Stuttgart

Das Schöne ist: Pesto lässt sich aus so ziemlich allem herstellen, was die Natur so zu bieten hat. Und wer denkt, dass in Pesto immer Käse sein muss, hat sie noch nicht ohne probiert. Denn Parmesan lässt sich ganz einfach ersetzen. Etwas Salz, Nüsse oder getrocknete Tomaten – alles sehr gute Geschmacksträger, die jedes Pesto im Nu verfeinern können.

Zitronen-Minz-Pesto, Food-Blog, vegan, glutenfrei, Rezept, Stuttgart

Dieses Zitronen-Minz-Pesto schmecken mit Pinien- und Cashewkernen, Olivenöl und etwas Salz wunderbar nach Sonne und Urlaub. Genau das Richtige für sonnige Tage :-) Die Zubereitung dauert nicht länger als 20 Minuten – da bleibt genügend Zeit, sich auf dem Balkon von der herrlichen Frühlingssonne verwöhnen zu lassen.

Neugierig geworden? Dann probiert´s doch einfach mal aus. Hier geht´s zum Rezept. Und wer noch mehr Pestos ausprobieren möchte, der kann sich gerne mal auf ihana umschauen. Da findet ihr unter anderem ein Rauchmandel-, ein Rosen– oder auch ein Blaukrautpesto. Viel Spaß beim Stöbern :-)

Zutaten:

(für ein kleines Glas)

  • eine Hand voll Minze (etwa 10 Gramm)
  • 50 g Cashewkerne
  • 50 g Pinienkerne
  • Saft 1/4 Zitrone
  • Salz
  • 5-6 EL Olivenöl (bei Bedarf auch etwas mehr)

Rezept:

Minze und Nüsse im Mixer zerkleinern. Dann mit dem Zitronensaft und dem Olivenöl mischen. Zum Schluss nach Belieben salzen. Das war´s tatsächlich schon. Unglaublich, wie schnell so ein leckeres Pesto gemacht ist :-)

Viel Spaß beim Mixen!

Falls ihr keinen meiner Beiträge mehr verpassen wollt, abonniert einfach meinen Newsletter oder folgt mir auf Facebook , Pinterest , Bloglovin oder Instagram.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply