Süßes und Backen, Vegan, Weihnachten

Spekulatius-Aufstrich

14. Januar 2018
Spekulatius-Aufstrich, Food-Blog, vegan, Foodfotografie, Foodstyling, Stuttgart, Rezept, ihana

Für einige mag das Rezept für meinen Spekulatius-Aufstrich etwas verspätet erscheinen – haben wir doch immerhin mittlerweile schon fast Mitte Januar. Für mich persönlich kam es aber genau zur richtigen Zeit. Denn meist kauft man in der Vorweihnachtszeit doch eh viel zu viel und hat danach noch so einiges übrig. Außerdem finde ich, dass die „Nachweihnachtszeit“ leider oft viel zu kurz kommt. Weihnachten ist vorbei, der Baum wird abgeschmückt und weggeworfen, die Weihnachtsdeko, auf die man sich das ganze Jahr über freut, wird oft auch viel zu schnell abgebaut. Ich erhalte mir die Weihnachtszeit gerne immer noch ein kleines bisschen länger – sowohl was die Deko als auch das Kulinarische angeht. Und deshalb gibt es heute dieses Rezept – für alle, denen es da genau so geht :)

XT100521

Für den Spekulatius-Aufstrich baucht ihr nicht viel. Wer möchte, kann natürlich noch mit weiteren Gewürzen experimentieren. Lebkuchengewürz – wenn euch auch noch der Sinn nach der Weihnachtszeit steht. Auch Piment, Kardamom oder Nelken können mit in den Aufstrich kommen. Oder ihr bringt mit Chili oder einer kleinen Menge Pfeffer eine leichte Schärfe ins Spiel.

XT100502
Das Mürbteig-Gebäck wird übrigens schon seit hunderten von Jahren gebacken. Ganz klassisch stellen die Abbildungen auf den Keksen Teile der Nikolausgeschichte dar. Es gibt aber mittlerweile jede Menge andere Motive.
Spekulatius selbst herzustellen ist nicht ganz unkompliziert und teilweise recht aufwendig. Wer sie nicht selbst backen will, hat aber zum Glück jede Menge Auswahl an unterschiedlichen Sorten. Dass einige davon sogar vegan sind, wusste ich bis vor Kurzem noch nicht. Sogar glutenfreie Varianten gibt es. Für den Aufstrich ist es ganz egal, welche Spekulatius ihr nehmt. Schmecken tut der so oder so.
Übrigens: Wenn ihr keine Spekulatius mehr habt, geht natürlich auch jede andere Art von Keks.

XT100539

Zutaten:

(Für eine kleine Schale)

  • 120 g Spekulatius
  • 20 g vegane Margarine
  • 1-2 TL Mandelmus
  • 4 EL vegane Sahne

Zubereitung Spekulatius-Aufstrich:

Die Spekulatius in kleine Stücke zerteilen, in den Mixer geben und so lange mixen, bis sie fein gemahlen sind. Das Spekulatiusmehl in eine Schale geben und mit der zimmerwarmen Margarine mischen. Mandelmus und Sahne dazugeben und nochmals gut verrühren. Den Aufstrich abschmecken, bei Bedarf noch etwas Zimt hinzufügen. Ihr könnt den Aufstrich direkt essen, gut schmeckt er aber auch, wenn er etwas durchgezogen ist.

Ihr wollt keinen meiner Beiträge mehr verpassen? Dann abonniert einfach meinen Newsletter oder folgt mir auf Facebook, Pinterest oder Instagram.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply