Glutenfrei, Hauptgerichte, Vegan

Spargel-Erdbeer-Salat

4. Juni 2017
Spargel-Erdbeer-Salat, Food-Blog, vegan, glutenfrei, Foodfotografie, Foodstyling, Rezept, Stuttgart

Spargel-Erdbeer-Salat: Mehr Frühling geht definitiv nicht. Bis Ende Juni steht grüner Spargel nahezu täglich auf unserem Speiseplan. Auf dem Grill, zu Kartoffeln und Räuchertofu oder im Salat – er schmeckt einfach bombastisch lecker. Und er hat die perfekte Konsistenz. Vorausgesetzt, man kocht oder grillt ihn nicht zu lange. Denn grüner Spargel sollte noch einen guten Biss haben. Oder wie seht ihr das?

Spargel-Erdbeer-Salat, Food-Blog, vegan, glutenfrei, Foodfotografie, Foodstyling, Rezept, StuttgartJedes Jahr gibt´s bei uns im Frühjahr Spargel und Erdbeeren en masse. Dass man die beiden ganz hervorragend miteinander kombinieren kann – auf die Idee bin ich bisher noch nicht gekommen. Dabei sind sie das perfekte Paar. Jeder bringt seinen ganz eigenen, zarten Geschmack mit. Das Aroma frischer Minze komplettiert das Ganze noch. Aber probierts doch einfach mal selbst …

Spargel-Erdbeer-Salat, Food-Blog, vegan, glutenfrei, Foodfotografie, Foodstyling, Rezept, Stuttgart

Übrigens: Wer nach weiteren Rezeptinspirationen mit Spargel sucht, sollte sich unbedingt mal meinen Spargelsalat mit Kichererbsen und die leckere Buddha Bowl anschauen. Auch als Brotbelag machen sich die grünen Stangen gut. Vorher geht´s jetzt aber erst mal zum Rezept für diesen Spargel-Erdbeer-Salat. Viel Spaß beim Zubereiten und guten Appetit :-)

Spargel-Erdbeer-Salat, Food-Blog, vegan, glutenfrei, Foodfotografie, Foodstyling, Rezept, Stuttgart

Zutaten:

(für 2-3 Personen)

  • 1 Bund grüner Spargel
  • eine Handvoll Erdbeeren
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • einige Minzzweige
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3-4 EL Olivenöl
  • 3-4 EL Balsamico-Essig

Zubereitung Spargel-Erdbeer-Salat:

Spargel waschen, bei Bedarf die holzigen Enden abschneiden und für etwa 3-4 Minuten in einem Spargeltopf kochen. Währenddessen Erdbeeren waschen, das Grün entfernen und in kleine Würfel schneiden. Zwiebel schälen und in dünne Ringe schneiden. Minze waschen, die Blätter abzupfen. Nun den Spargel mit dem Sparschäler in dünne Streifen schneiden und zusammen mit den Erdbeeren, den Zwiebelringen und der Minze in einer Salatschüssel vermischen. Salz, Pfeffer, Öl und Essig in einem hohen Gefäß gut verrühren und über den Salat geben. Ihr könnt den Salat auch zuerst auf dem Teller anrichten und später das Dressing darüber geben – ganz wie ihr möchtet.

Der Salat passt perfekt zu gegrilltem Räuchertofu, zu Kartoffeln und mit Belugalinsen.

Ihr wollt keinen meiner Beiträge mehr verpassen? Dann abonniert einfach meinen Newsletter oder folgt mir auf Facebook , Pinterest , Bloglovin oder Instagram.

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply Erdbeer-Tomaten-Suppe 11. Juni 2017 at 7:01 am

    […] Erdbeeren auch mal abseits von süßen Gerichten probieren möchte, für den könnte auch mein Erdbeeren-Spargel-Salat etwas sein :-) Wenn´s doch süß sein soll, hätte ich hier oder hier noch was für […]

  • Leave a Reply