Glutenfrei, Süßes und Backen, Vegan, Weihnachten

Schokoriegel

14. Dezember 2015
Vegane Schokoriegel, Food-Blog, vegan, glutenfrei, Rezept, Stuttgart

Überall Lichter und Kerzen, der Duft verschiedenster Gewürze weht einem um die Nase… ich liebe die Vorweihnachtszeit mit allem was dazu gehört. Und wenn es draußen klirrend kalt ist, ist es einfach herrlich, sich mit einer Tasse heißem Tee und einer kleinen Leckerei einzukuscheln. Ob Zimtsterne, Schoko-Crunchies oder selbstgemachte Schokoriegel– hier ist einfach alles willkommen :-)

Herrlich ist es auch, selbstgemachte Köstlichkeiten zu verschenken. Ich finde es großartig, sich in die Küche zu stellen und sich für seinen Gastgeber etwas schönes auszudenken. Denn ich bin heute zu Gast beim wunderschönen Blog der Sweet Dreams und ich freue mich wirklich riesig darüber. Herzlichen Dank für die Einladung!

Mitgebracht habe ich diese veganen und glutenfreien Schokoriegel. Sie sind ganz easy und schnell zubereitet und schmecken einfach nur herrlich. Und man kann sie sehr vielfältig variieren. Für die Weihnachtszeit fand ich Nüsse sehr passend- im Sommer kann ich mir aber auch getrocknete Himbeeren, Erdbeeren o.ä. sehr gut vorstellen.

Schokoriegel 6 ihana

Wenn ihr die Riegel gerne ausprobieren möchtet, dann hüpft doch einfach schnell mal rüber auf den Blog. Da wartet das Rezept auf euch :-)

Habt viel Freude damit und genießt die wunderbare Vorweihnachtszeit <3

Falls ihr keinen meiner Beiträge mehr verpassen wollt, abonniert einfach meinen Newsletter oder folgt mir auf Facebook , Pinterest , Bloglovin oder Instagram.

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply Nuts Chocolate Bars * Nuss Schokoladen Riegel | Leeinthekitchen 16. Januar 2016 at 7:50 pm

    […] Hallo Ihr Lieben, heute gibt es leckere Schokoladen Riegel. Der Riegel besteht aus wenig Zutaten und ist variierbar. Ich habe mich an das “original” Rezept gehalten und die nussige Variante gewählt. Beim nächsten Mal werde ich es mal mit Cranberries ausprobieren. Schaut mal bei dem schönen Blog “ihana”,  da findet Ihr das Rezept. […]

  • Leave a Reply