Lifestyle

San Lucar Camp Cuisine

2. April 2014
San Lucar Camp Cuisine VI Ihana

Am Samstag waren wir mit einigen anderen Foodbloggern zu Gast beim „San Lucar“ Camp Cuisine im Restaurant „Zauberlehrling“ in Stuttgart. Ein wirklich toller Tag mit vielen netten Leuten und interessanten Gesprächen. Ich weiß nicht, wo ich anfangen soll, denn es war ein absolut gelungener und ereignisreicher Tag.

Begrüßt wurden wir von dem wirklich netten San Lucar- Team (Charlotte, Gunnar, Daniel und Dorothee) mit einem leckeren Frühstück mit viel frischem Obst, Smoothies und vielen anderen Köstlichkeiten.

San Lucar Camp Cuisine VI Ihana

San Lucar Camp Cuisine II Ihana

Schon hier drehten sich die Gespräche um Themen wie „Soll ich Erdbeeren, die aus Spanien kommen kaufen?“ oder „Oasen-Tomaten aus Tunesien“.

Nach dem Frühstück ging es weiter mit einer kleinen Präsentation, in der Marketing-Chef Gunnar uns die Marke „San Lucar“ und deren Philosophie etwas näher brachte. Der Obst- und Gemüsehersteller legt dabei sowohl Wert auf Nachhaltigkeit als auch auf Umweltschutz und Qualität.

Anschließend gab es weitere spannende und unterhaltsame Gespräche über sämtliche Themen rund um Obst, Gemüse, Regionalität und Saisonalität. Auch über Pflanzenschutzmittel wurde gesprochen. San Lucar verwendet diese nur dann, wenn es dringend nötig ist und dann auch nur nach strengen Vorgaben.

Zwischendurch wurden wir natürlich immer wieder reichlich mit frischem Obst versorgt :-).

San Lucar Camp Cuisine IV Ihana

Bei Kaffee und Kuchen ging die Gesprächsrunde dann bei wunderschönem Wetter draußen weiter.

San Lucar Camp Cuisine VII Ihana

Und als wäre das alles nicht schon genug, ging unser Kochkurs los. Zwei sehr sympathische Köche leiteten uns an, ein Vier Gänge-Menü zuzubereiten. Hier wurde gekocht, geschnitten, gebraten und natürlich fotografiert wie wahnsinnig :-)

San Lucar Camp Cuisine VIII Ihana

San Lucar Camp Cuisine IX IhanaSan Lucar Camp Cuisine X Ihana San Lucar Camp Cuisine XI Ihana

Nachdem wir dieses Wahnsinns-Menü gekocht hatten, ging es ans Anrichten der Teller. Auch hier konnten wir sehr viele Inspirationen mitnehmen.

Los ging es mit grünem Spargel, Salat mit Balsamico-Dressing und karamellisierten Kirschtomaten auf Avocadocreme. Ein herrlicher Einstieg in ein fantastisches Menü.

San Lucar Camp Cuisine XIII Ihana

Danach gab es ein Risotto mit Salsa Verde (für mich ohne Garnelen ;-) ), das einem wirklich auf der Zunge zerging. Die Konsistenz war perfekt.

San Lucar Camp Cuisine 16 Ihana

Weiter ging es einem Ratatouille auf Selleriepüree (hier für mich ohne Kalbsoberschale mit Meerettichkruste). Ebenfalls sehr gut gewürzt und fein aufeinander abgestimmt. Hier waren wirklich Meister am Werk ;-).

San Lucar Camp Cuisine 17 Ihana

Zum Desert gab es Birnen- und Ananasragout mit Erdbeermousse, Mangochutney mit Pfeffer und Schokoladensauce sowie geeiste Melonensuppe. Zum Niederknien…

San Lucar Camp Cuisine 18 Ihana

Zwischendurch haben wir uns natürlich noch davon überzeugt, wie gut uns unser Menü gelungen ist :-)

Toll war, dass die beiden Köche wirklich sehr flexibel waren und mir immer wieder kleine laktosefreie Extras zubereiteten. Vielen lieben Dank dafür!

Und so ging ein interessanter und ereignisreicher Tag langsam zu Ende. Wir danken dem San Lucar-Team für die Einladung. Es war toll, so viele neue und nette Menschen kennengelernt zu haben!

Mit dabei waren übrigens:

Sonja von Die kleine Brezel

Karen von Karens Backwahn

Jessica von Luxuria

Anna von Anna im Backwahn

Carina von New York Cheesecake

Tina von Lunch for one

Christina von Christina´s Catchy Cakes

Sonja von the whitest cake alive

Wie immer freuen wir uns natürlich über einen Daumen hoch bei Facebook, wenn ihr unseren Blog abonniert sowie über Anregungen und Kommentare.

Liebe Grüße, Tanja :-)

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply SanLucar Camp Cuisine mit Stuttgarter Foodblogger 10. April 2014 at 1:21 pm

    […] für ihren Blog einen Namen gewählt, der herrlich wunderbar bedeutet. Genauso finden wir ihren und Carinas Beitrag zur Camp […]

  • Reply Judy 11. April 2014 at 9:07 pm

    tolle Bilder :-)

    • Reply Tanja 13. April 2014 at 8:35 am

      Vielen Dank! :-)
      Viele Grüße, Tanja

    Leave a Reply