Glutenfrei, Raw, Vegan

Salattürmchen

1. September 2015
Salattürmchen, Food-Blog, vegan, glutenfrei, Rezept, Stuttgart

Salat geht immer und überall- wie oft war er schon meine Rettung, wenn in manch einem Restaurant veganes Essen noch nicht angekommen ist… Ich selbst mache mir auch zuhause ganz oft einen- und das in sämtlichen Variationen. Alles was der Kühlschrank hergibt kann hineingeschnibbelt werden.

Heute gibt es ihn sogar in einer anderen Form- nämlich als Türmchen:

Salattürmchen 8 ihana

Mit Kresse, Johannisbeeren, Avocado und warmen Tomaten ist dieses Türmchen wirklich unfassbar lecker- und geschmacklich mal ganz was anderes. Auch in Sachen Vitamine und Mineralstoffe kommt ihr hier voll auf eure Kosten. Denn wenn wir mal beim Thema „Superfood“ bleiben (wie in meinem letzten Beitrag *klick*), dann ist hier wirklich ordentlich was los auf unseren Tellern. Avocado, Beeren, grünes Gemüse- sie alle sind ganz offizielle Superfoods. Die anderen- sicherlich nicht weniger gesund- ergänzen das Ganze perfekt :-)

Salattürmchen 9 ihana

Natürlich müsst ihr die Kombination süß-sauer mögen. Sollte das der Fall sein, werdet ihr diesen Salat lieben. Und eure Gäste werden sich über diesen Augenschmaus sicherlich auch freuen ;-)

Salattürmchen, Food-Blog, vegan, glutenfrei, Rezept, Stuttgart

Und ihr könnt natürlich noch sämtliche andere Köstlichkeiten hinzufügen und den Salat auch einfach ganz herkömmlich anrichten. Ich bin sicher- auch dann wird er köstlich schmecken ;-)

Und jetzt aber ganz schnell zum Rezept…

Zutaten:

  • 1 Avocado
  • 1 Mango
  • 1/2 Salat
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 rote Paprikaschote
  • 8-10 Coktailtomaten
  • einige Johannisbeeren
  • etwas Kresse
  • einige Blättchen Basilikum
  • etwas Olivenöl

Für das Dressing:

  • 3-4 EL Olivenöl
  • 4-5 EL weißer Balsamicoessig
  • eine Prise Salz
  • eine Prise Pfeffer
  • 1 TL Senf
  • 2-3 TL Sojasahne

Rezept:

Die Avocado schälen und den Kern entfernen. Danach kann sie in Scheiben geschnitten werden. Auch die Mango schälen und dünne Scheiben abschneiden. Den Salat waschen und trocken schütteln. Dann die Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Paprika und Tomaten waschen. Die Paprika nun ebenfalls in Ringe schneiden, die Tomate in Scheiben. Die Tomaten ganz kurz in etwas Olivenöl anbraten.

Nun das Gemüse nach Wunsch übereinander stapeln bis die Türmchen die gewünschte Höhe haben. Zum Schluss die Johannisbeeren waschen und als Deko oben auf das Türmchen setzen. Auf den Teller können zusätzlich noch einige Beerchen gelegt werden.

Für das Dressing alle Zutaten in ein hohes Gefäß geben und mit einem Schneebesen gut verrühren. Das Dressing dann einfach über das Türmchen gießen oder separat in einem kleinen Schälchen servieren.

That´s it :-)

Falls ihr keinen meiner Beiträge mehr verpassen wollt, abonniert einfach meinen Newsletter oder folgt mir auf Facebook , Pinterest , Bloglovin oder Instagram.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply