Glutenfrei, Vegan

Linsen-Dal mit Tomatensalat

19. Juni 2014
Linsen-Dal 3

Wie es manchmal so ist… Man hat einen riesen Hunger, das Essen soll bitte ganz schnell fertig sein, aber etwas Besonderes soll es natürlich auch noch sein. Nach kurzem Durchsuchen meiner Kochbücher bin ich dann tatsächlich sehr schnell bei diesem Rezept (zumindest so ähnlich, ich habe es an einigen Stellen abgewandelt) hängengeblieben und wusste sofort- das will ich haben!

Eine Kombination, die ich zunächst so nicht direkt miteinander in Verbindung gebracht hätte. Umso überraschter war ich dann aber, als ich zum ersten Mal davon probiert habe. Absolut außergewöhnlich. Der eher nussige Geschmack der Linsen und das sauer-süße Aroma des Tomatensalats.

Linsen-Dal 3

Und hier noch eine kleine Essens-Kunde, damit man auch weiß, was man da gerade leckeres verputzt:

Dal ist ein indisches Grundnahrungsmittel, das mit Hülsenfrüchten (Linsen, Bohnen, Kichererbsen,…) zubereitet wird. Durch das Kochen werden die Hülsenfrüchte zu einer Art Brei. Gewürzt wird ein Dal meist mit Kreuzkümmel, Ingwer, Koriander, Chili,… Auch Zwiebel und Knoblauch dürfen (zumindest meiner Meinung nach) nicht fehlen. Diese kleinen Regeln befolgt habt ihr ein wunderbares schnell zubereitetes Gericht, das ihr mit allen möglichen Köstlichkeiten kombinieren könnt.

Heute bei ihana also: Linsendal mit Tomatensalat 

Linsen-Dal 1

Dal: 

Ihr braucht:

(Rezept für etwa 3 Personen)

  • 300 g rote Linsen
  • ca. 1l Wasser
  • 2-3 TL (Soja-)Margarine
  • ein Stück Ingwer (ca. 3 cm)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 TL Kreuzkümmel
  • 1 getrocknete kleine Chilischote
  • 1/2 TL Paprikapulver
  • Salz nach Belieben
  • 1/2 TL Kurkuma
  • 1 Kaffir-Limettenblatt

So geht´s:

Linsen in ein Haarsieb geben und unter kaltem Wasser abspülen und abtropfen lassen.

Zwiebel, Ingwer und Knoblauch klein schneiden. Dann im Fett kurz anbraten.

Nach kurzer Zeit die Gewürze hinzufügen und für etwa 1 Minute mit andünsten.

Dann die Linsen in den Topf geben und ebenfalls mit dünsten.

Nun das Wasser mit dem Limettenblatt hinzufügen und das Ganze für etwa 20 Minuten auf mittlerer Hitze kochen lassen.

Falls das Dal zu breiig wird, einfach noch mehr Wasser dazugeben.

Tomatensalat:

Ihr braucht:

  • 500 g Datteltomaten
  • Essig
  • Olivenöl
  • Salz Pfeffer

So geht´s:

Einfach die Tomaten in kleine Stücke schneiden und mit oben genannten Zutaten nach Geschmack würzen.

Das war´s schon :-)

Wie ihr seht ist es wieder mal ganz ihana-like: einfach und schnell zubereitet- einfach lecker, einfach ihana… :-)

Wenn ihr keinen meiner Beiträge mehr verpassen wollt, könnt ihr einfach mit eurer Email meinen Blog abonnieren.

Natürlich freue ich mich auch wahnsinnig über einen Daumen hoch bei Facebook :-)

Linsen-Dal 4

 

 

 

 

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply