Glutenfrei, Hauptgerichte, Vegan

Kichererbsen-Mango-Pfanne

10. März 2015
Kichererbsen-Pfanne, Food-Blog, vegan, glutenfrei, Rezept, Stuttgart

Ich meine, ich hatte es schon einmal erwähnt: Kichererbsen sind in unserer Küche absolut unverzichtbar. Sie sind einfach so vielseitig einsetzbar und schmecken dazu noch sowas von lecker, dass ich sie am liebsten morgens, mittags und abends essen würde :-) Geht es euch auch so??

Sie schmecken in Currys, als Humus, in Falafeln oder, wie in diesem Gericht hier, sogar mit Mango.

Kichererbsen-Pfanne, Food-Blog, vegan, glutenfrei, Rezept, Stuttgart

 

Das Rezept habe ich zusammen mit Sabine (du bist an dieser Stelle ganz herzlich gegrüßt!) auf dem Foodbloggercamp in Reutlingen „entwickelt“. Wir waren die einzigen Veganer und hatten das große Glück, dass die Vorratskammern prall gefüllt waren mit den leckersten Köstlichkeiten. Da entstand dann sehr spontan dieses Essen und ich war selbst so begeistert davon, dass ich es euch auf keinen Fall vorenthalten wollte <3

Die Süße der Mango harmoniert perfekt mit dem leicht nussigen Aroma des Rucola– die Kichererbsen unterstützen das Ganze. Dazu die orientalischen Gewürze-  und heraus kommt: ein perfektes Mittagessen für hungrige Veganer :-)

Kichererbsen-Mango-Pfanne 11 ihana

Zutaten:

  • 1 (rote) Zwiebel
  • 3 EL Sojaöl
  • 3 kleine Dosen Kichererbsen
  • 1 Mango
  • 1/2 TL Cumin
  • 1/2 TL Kurkuma
  • 1/2 TL gemahlene Koriandersamen
  • 1/2 Packung Rucola
  • Salz
  • Pfeffer

Rezept:

Die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Auch die Mango schälen und in kleine Stücke schneiden. Danach das Öl in einer großen Pfanne erhitzen, die Zwiebel darin glasig andünsten und Kichererbsen und Mango dazugeben. Dann die Gewürze hinzufügen und für etwa 10 Minuten leicht köcheln lassen. Immer wieder mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zum Schluss noch den Rucola dazugeben und kurz mitbraten.

Das war´s dann auch schon.

Verratet mir doch mal, was ihr Tolles mit Kichererbsen zaubert…

Hier noch einige Eindrücke des Foodbloggercamp in Reutlingen:

Foodbloggercamp 1 ihana

Es drehte sich natürlich hauptsächlich, wie der Name bereits vermuten lässt, um Essen…

Foodbloggercamp 3 ihana

… und Kochen…

Foodbloggercamp 4 ihana

Es gab sehr viele sehr interessante „Sessions“ zu sämtlichen Themen, die einen Foodblogger beschäftigen.

Foodbloggercamp 2 ihana

Die Küche war einer der zentralen Punkte, an denen man sich dann auch immer wieder mal traf :-)

Foodbloggercamp 5 ihana

Und natürlich musste man sich auf dem Laufenden halten… :-)

Foodbloggercamp 6 ihana

Einen ganz herzlichen Dank geht hier auch an Marcus, der uns zwischendurch immer wieder und einfach mal so was veganes/vegetarisches gezaubert hat und in dessen Kochschule man sich herrlich wohl gefühlt hat! Danke dir, Marcus! Es war super lecker!

Falls ihr keinen meiner Beiträge mehr verpassen wollt, abonniert einfach meinen Newsletter oder folgt mir auf Facebook , Pinterest , Bloglovin oder Instagram.

You Might Also Like

9 Comments

  • Reply Sabine 10. März 2015 at 6:07 pm

    Liebe Tanja,

    fantastisch, wie du das in Szene gesetzt hast – yummieeeee, so ein leckeres Gericht :-)) Gemeinsam entstehen doch einfach immer noch die besten Ideen.
    Tolle Fotos auch, Wahnsinn!!

    Bis ganz bald und Grüße aus München,
    Sabine

    • Reply Tanja 10. März 2015 at 8:45 pm

      Hallo Sabine,
      ganz lieben Dank!! Freut mich, dass es dir gefällt, da du ja auch maßgeblich daran beteiligt warst ;-) Es hat wirklich Spaß gemacht mit dir zu kochen :-)
      Bis bald, liebe Grüße, Tanja

  • Reply Lecker, leckerer, FoodBloggerCamp Reutlingen 2015 ❤ | nom noms - treats of life ... 14. März 2015 at 6:50 pm

    […] III. Danach haben wir (Tanja, Sabine und ich) einen unglaublich leckeren Kichererbsen-Mango-Shitake-Salat mit Senf-Dressing gekocht. Das Rezept findet ihr auf Tanjas wunderschönem Blog. ❤ […]

  • Reply Denise 15. März 2015 at 12:28 pm

    Auch als vegan-affiner Nicht-Veganer (irgendwie verwirrende..) war ich sehr froh über die leckere vegane Abwechslung. Eine wunderbare, sehr leckere Kombination!

    Liebe Grüße,
    Denise

    • Reply Tanja 15. März 2015 at 6:56 pm

      Das freut mich sehr, liebe Denise. Ganz lieben Dank! Und danke auch nochmal für das himmlische Eis…
      Liebe Grüße, Tanja

  • Reply Regine 22. Juni 2015 at 8:41 am

    Hallo Tanja, ich habe letzte Woche Deine Kichererbsen-Mango-Pfanne gemacht. Die ist soooo lecker!!!! Danke für das tolle Rezept.
    LG Regine

    • Reply Tanja 22. Juni 2015 at 5:11 pm

      Liebe Regine,
      wie toll :-) Das freut mich wirklich sehr, dass dir das Rezept gefällt!!
      Vielen lieben Dank :-) Lass es mich doch wissen, wenn du das nächste Mal wieder etwas ausprobierst :-)
      Viele liebe Grüße, Tanja

  • Reply Bina 16. Oktober 2015 at 11:12 am

    Liebe Tanja,
    ich bin über deine Seite „gestolpert“ und freue mich jetzt schon aufs Nachkochen! Es ist toll, dass es inzwischen auch einige deutschsprachige vegan-glutenfreie Blogs und Rezepte gibt. Weiter so… :)

    • Reply Tanja 16. Oktober 2015 at 6:14 pm

      Liebe Bina,

      ganz ganz herzlichen Dank! Ich freu mich auch sehr, dass du hierher gefunden hast :-) Freu mich auch immer über euer Feedback!! <3

      Viele liebe Grüße und hoffentlich bis bald, Tanja :-)

    Leave a Reply