Glutenfrei, Hauptgerichte, Vegan

Gefüllte Tomaten

19. April 2016
Gefüllte Tomaten, Food-Blog, vegan, glutenfrei, Rezept, Stuttgart

Heute begeben wir uns auf eine kleine Reise… Und zwar mit vielen großartigen Blogs und unserer „Reiseleiterin“ Sarah vom Knusperstübchen. Dank ihr machen wir uns auf in die unterschiedlichsten Länder dieser Welt- kulinarisch gesehen zumindest. Denn sie organisiert diese „Weltreise“, wofür ich ihr an dieser Stelle ganz herzlich danken möchte! Die liebe Jana vom Blog Nomnoms- treats of life war letzte Woche in Griechenland und am Freitag geht es weiter mit Anne von chevre culinaire.

Eine herrliche Idee, wie ich finde, bei der ich nicht lange überlegen musste, mich anzuschließen.

Und deshalb nehme ich euch heute mit nach Ägypten. Ein Land, in das ich schon immer mal reisen wollte. Die Pyramiden und alles was dazu gehört, ziehen mich seit ich denken kann quasi magisch an. Bisher hab ich es allerdings noch nicht geschafft dorthin zu reisen. Das wird sich aber sicherlich noch ändern.

Als mir das Land zugeteilt wurde, dachte ich zuerst, dass es recht schwer werden würde, etwas typisch Veganes zu finden. Schnell wurde aber deutlich, dass uns Ägypten eine unglaubliche Vielzahl an veganen (oder zumindest vegetarischen) Spezialitäten bietet. Da Fleisch in diesem Land ziemlich teuer ist, wird es von vielen nur selten verzehrt. Und so war es ein leichtes für mich, etwas geeignetes für diese kulinarische Reise zu finden.

Da es sowieso mal wieder höchste Zeit für Tomaten war, fiel mir auch die Rezeptauswahl nicht schwer.

Gefüllte Tomaten, Food-Blog, vegan, glutenfrei, Rezept, Stuttgart

Gefüllte Tomaten, Food-Blog, vegan, glutenfrei, Rezept, Stuttgart

Mit Tomaten lässt sich einfach so herrlich viel machen. Bei uns sind sie Dauergast in der Küche und eigentlich kommen sie nahezu jeden Tag auf den Tisch. Allerdings noch nie in dieser Form:

Gefüllte Tomaten, Food-Blog, vegan, glutenfrei, Rezept, Stuttgart

Gefüllt mit Reis sind sie ein echter Traum und sie verleihen, mit den richtigen Zutaten verfeinert, tatsächlich ein wenig Urlaubsfeeling.

Gefüllte Tomaten, Food-Blog, vegan, glutenfrei, Rezept, Stuttgart

Außerdem sind sie völlig unkompliziert und schnell zubereitet, wie ihr gleich sehen werdet. Lediglich das Backen benötigt etwas Zeit…

Hier geht´s zu Rezept und Zutaten. Die Tomaten können übrigens sowohl als Vor- als auch als Hauptspeise gegessen werden!

Zutaten:

(für 2 Personen)

  • 6 große Tomaten
  • 1 Tasse Reis (Menge variiert je nach Größe der Tomaten)
  • 1 kleine Aubergine
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3-4 EL getrocknete Cranberries
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl
  • einige Zweige frische Minze

Rezept:

Backofen auf ca. 180 °C vorheizen und den Reis mit der doppelten Menge Wasser kochen.

Die Tomaten waschen. Anschließend die Kappen abschneiden. Vorsichtig aushöhlen und die Tomaten an den Seiten etwa 4 mal ganz leicht einschneiden (so zerplatzen sie nicht, wenn sie erhitzt werden).

Dann die Zwiebel und den Knoblauch schälen und in kleine Würfel schneiden. Auch die Aubergine waschen und in kleine Würfel schneiden. Diese dann mit den Zwiebeln und dem Knoblauch mit Öl und etwas Fruchtfleisch in der Pfanne erhitzen (das restliche Fruchtfleisch macht sich übrigens hervorragend in einer leckeren Salatsoße). Nun können der gekochte Reis sowie die Cranberries dazugegeben werden. Noch einige Minuten leicht anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und dann kann die Reismasse auch schon in die Tomaten gegeben werden. Diese kommen dann für etwa 30 Minuten in den Ofen (das kann von Ofen zu Ofen variieren- der Reis sollte leicht gebräunt sein).

Nun können die kleinen Köstlichkeiten auch schon mit einigen Minzblättchen und einem leckeren frischen Salat serviert werden.

Viel Spaß beim Kochen und Genießen :-)

Übrigens: Wer wissen möchte, mit welchen tollen Bloggern ich mich auf diese große Reise begeben habe, der klickt sich einfach mal hier durch.

Falls ihr keinen meiner Beiträge mehr verpassen wollt, abonniert einfach meinen Newsletter oder folgt mir auf Facebook , Pinterest , Bloglovin oder Instagram.

Eine-kulinarische-3

You Might Also Like

5 Comments

  • Reply Katong Laksa aus Singapur {Eine kulinarische Entdeckungsreise} | Caro in the Kitchen 26. April 2016 at 6:03 am

    […] brechen jetzt zu einer kulinarischen Entdeckungsreise auf! Ging die Reise letzte Woche noch nach Ägypten und in die Dominikanische Republik, so nehme ich euch heute mit nach Singapur! Natürlich habe ich […]

  • Reply Sarah 3. Mai 2016 at 8:11 am

    Liebste Tanja,
    vielen lieben Dank für Deinen köstlichen Entdeckerbeitrag. Jedes Mal wenn ich Deine Fotos sehe, werde ich schon auf eine Reise mitgenommen, die sehen immer so toll aus. Deine Tomaten stellen da keine Ausnahme dar. Einfach wundervoll. :)
    Liebste Grüße
    Sarah

    • Reply Tanja 5. Mai 2016 at 3:12 pm

      Hallo liebe Sarah,
      und ich danke dir für die tolle Aktion! Wirklich großartig :-)
      Viele liebe Grüße, Tanja

  • Reply Anja 16. Mai 2016 at 7:08 pm

    Herzlichen Dank für dieses tolle Rezept! Ich habe es bereits zweimal nachgekocht und könnte es schon wieder essen! Es ist einfach so lecker und rasch zubereitet. Und gefüllt sehen die Tomaten richtig adrett aus.

    • Reply Tanja 16. Mai 2016 at 8:17 pm

      Liebe Anja,
      das freut mich wirklich riesig! Danke dir :-) Toll, dass dir das Rezept gefällt!
      Viele liebe Grüße an dich, Tanja

    Leave a Reply