Hauptgerichte, Vegetarisch

Exotische Kartoffelsuppe

2. Februar 2014
Exotische Kartoffelsuppe I Ihana

Die dritte Suppe, die ich euch vorstellen möchte, ist eine exotische Kartoffelsuppe. Die Kartoffel speichert Wärme ja bekanntlich wahnsinnig gut. Daher ist sie optimal dafür geeignet, eine leckere, wärmende Suppe daraus zu machen. Der exotische Teil wird durch Kokosmilch und Ingwer abgedeckt. Auch diese Suppe ist auf unsere Stammrezeptliste gewandert :-) Also: ausprobieren, genießen und … aufwärmen :-)

Exotische Kartoffelsuppe

Exotische Kartoffelsuppe III Ihana

Ihr braucht:

  • 450g Kartoffeln
  • 1 rote oder gelbe Paprika
  • 25g Ingwer
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Chilischote
  • 1EL Olivenöl
  • 400ml Kokosmilch
  • 300ml Wasser
  • 1 Prise Zucker
  • 1 TL Koriander (getrocknet)
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken

So geht’s:

Die Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Chilischote entkernen und fein schneiden. Auch die Kartoffeln werden geschält und in kleine Stücke geschnitten.

Das Öl in einem Topf heiß werden lassen und die Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer bei mittlerer Hitze einige Minuten andünsten. Danach Chili und Kartoffeln hinzugeben mit Zucker und Salz verfeinern und wiederum einige Minuten andünsten. Mit dem Wasser und der Kokosmilch ablöschen und etwa 15 Minuten leicht kochen lassen. Währenddessen kann die Paprika in kleine Stücke geschnitten werden und nach den 15 Minuten mit dem Koriander dazugegeben werden. Jetzt noch etwa 5 Minuten kochen lassen, dann ist die Suppe servierbereit :-) Guten Appetit!

Die Inspiration für dieses Rezept habe ich übrigens dieses Mal von meinem „essen und trinken“- Newsletter, durch den ich jeden Tag tolle neue Rezepte in meine Sammlung aufnehmen kann.

Wenn ihr keinen unserer Beiträge mehr verpassen wollt, könnt ihr weiter unten einfach mit eurer Email unseren Blog abonnieren.

Natürlich freuen wir uns auch über einen Daumen hoch bei Facebook.

Exotische Kartoffelsuppe II Ihana

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply