Glutenfrei, Süßes und Backen, Vegan

Blaubeer-Gugl

26. Februar 2015
Blaubeer-Gugl, Food-Blog, vegan, glutenfrei, Rezept, Stuttgart

Ich freue mich riesig, wieder einmal bei Clara´s „ichbacksmir“ dabei sein zu können- auch dieses Mal wieder mit einem tollen und hoch motivierenden Thema :-) Blueberry Hills. Ich liebe Blaubeeren in sämtlichen Varianten. Sie sind einfach so vielseitig einsetzbar- da fällt es mir immer schwer, mich für etwas zu entscheiden. Heute gab es allerdings keine Entscheidungsprobleme- mir war direkt klar, was es werden sollte. Denn wer schon länger bei ihana dabei ist weiß, dass ich verrückt nach Gugls bin- und Gugls und Blaubeeren passen meiner Meinung nach einfach perfekt zusammen <3

Und das hier sind sie: kleine Blaubeer-Kokos-Gugls:

Blaubeer-Gugl, Food-Blog, vegan, glutenfrei, Rezept, Stuttgart

Die kleinen Beerchen schmecken im Übrigen nicht nur himmlisch, sondern beinhalten auch noch jede Menge Vitamine, Mineralien und Spurenelemente.

Werden sie regelmäßig gegessen, schützen sie das Herz und stärken die Abwehr.

Überzeugt? Dann schnell zum Rezept. Das findet ihr hier…

Blaubeer-Gugl, Food-Blog, vegan, glutenfrei, Rezept, Stuttgart

Zutaten:

(Zutaten für etwa 10 Medium-Guglformen)

  • 90 g Reismehl
  • 65 g Stärke (Maisstärke)
  • 1/2 TL Natron
  • 1/2 TL Johannisbrotkernmehl
  • 110 g Puderzucker
  • 1 TL abgeriebene Zitronenschale
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 60 g Kokosraspeln
  • 1 TL Backpulver
  • 200 ml Kokosmilch
  • 30 ml Zitronensaft
  • 30 ml Mandeldrink
  • 80 ml Sonnenblumenöl
  • 125 g Blaubeeren
  • etwas Puderzucker zum Darüberstreuen

Rezept:

Backofen auf 180°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Die Guglformen leicht einfetten.

Alle trockenen Zutaten in einer Schüssel gut miteinander vermischen. In einer anderen Schüssel die flüssigen Zutaten mischen.

Dann die flüssigen Zutaten zu den trockenen geben, die Blaubeeren hinzufügen und gut verrühren, bis ein glatter Teig entsteht.

Nun den Teig in die Formen geben und für 20-25 Minuten in den Ofen stellen.

Die kleinen Kuchen abkühlen lassen und Puderzucker darüber streuen.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Backen! Was macht ihr denn so mit Blaubeeren?

Falls ihr keinen meiner Beiträge mehr verpassen wollt, abonniert einfach meinen Newsletter oder folgt mir auf Facebook , Pinterest , Bloglovin oder Instagram.

You Might Also Like

13 Comments

  • Reply Sandra 27. Februar 2015 at 10:15 am

    Hallo Tanja,
    ich finde deine Gugl traumhaft. bei mir fallen die kleinen Dinger manchmal in der Form komisch zusammen (sehen dann eher aus wie kleine Berge mit Schluchten…) und ich werde auf alle Fälle mal dein Rezept probieren! Danke für die tolle Inspiration!
    Liebe Grüße,
    Sandra

    • Reply Tanja 27. Februar 2015 at 10:17 pm

      Hallo Sandra,
      vielen vielen Dank :-) Freut mich sehr, dass sie dir gefallen <3
      Das ist mir mit diesem Teig noch nie passiert :-) Bin sehr gespannt, was du dazu sagst!
      Viele liebe Grüße, Tanja

  • Reply KochBock 27. Februar 2015 at 5:18 pm

    Tolle Rezeptidee! Beste Grüße vom Münchner KochBock

    • Reply Tanja 27. Februar 2015 at 10:18 pm

      Danke dir :-) Viele liebe Grüße zurück!

  • Reply Kathrin 28. Februar 2015 at 8:09 am

    Ich bin über ich „Ich backs mir“ auf Deine Seite gestoßen und kann nur sagen: Däumchen hoch
    LG Kathrin

    • Reply Tanja 1. März 2015 at 9:39 pm

      Hallo Kathrin,
      wie schön, freut mich sehr! Würde mich auch freuen, wenn du öfter mal hier vorbeischaust :-)
      Viele liebe Grüße, Tanja

  • Reply Verena 28. Februar 2015 at 2:56 pm

    Hallo Tanja,

    deine Gugls sehen köstlich aus! Und sind ja quasi noch supergesund ;-)

    LG, Verena

    • Reply Tanja 1. März 2015 at 9:37 pm

      Hallo Verena,
      vielen herzlichen Dank! Ja, das sind sie tatsächlich :-D
      Viele Grüße zurück, Tanja

  • Reply Christel 3. März 2015 at 8:18 pm

    Hallo liebe Tanja,
    ich bin auch über *Ich backs mir* bei dir gelandet :)) Die Gugls und auch deine anderen Rezepte sehen soo lecker aus. Ich bin ja eigentlich nicht der Veganfan, aber das ein oder andere Rezept werde ich bestimmt probieren ♥
    Ganz liebe Grüße
    Christel

    • Reply Tanja 3. März 2015 at 8:31 pm

      Hallo liebe Christel,
      oh, das freut mich, dass dir meine Rezepte gefallen! Ganz lieben Dank!
      Ich fände es schön, dich öfter hier begrüßen zu dürfen :-)
      Viele Grüße, Tanja

  • Reply Bernadette 4. März 2015 at 10:51 am

    Sehr lecker!
    Außerdem finde ich es toll, dass eine vegane Lebensweise immer mehr Anhänger findet und man dem entsprechend auch tolle Rezepte findet.
    Vielen Dank dafür!

    • Reply Tanja 4. März 2015 at 5:26 pm

      Vielen lieben Dank!
      Ja, das freut mich auch sehr :-) <3
      Liebe Grüße, Tanja

  • Reply Blaubeer Panna Cotta | Ich machs mir ... einfach 3. Juli 2015 at 5:58 am

    […] Blaubeer Gugl von ihana […]

  • Leave a Reply